Home

Smer Partei Slowakei

Slovakei bei Amazo

  1. Niedrige Preise, Riesen-Auswahl. Kostenlose Lieferung möglic
  2. Aktuelle Preise für Produkte vergleichen! Heute bestellen, versandkostenfrei
  3. Smer - sociálna demokracia ist eine politische Partei in der Slowakei. Sie gehört der Sozialistischen Internationale an. Politikwissenschaftler verorten die Smer-SD entweder als linkspopulistisch oder als sozialdemokratisch, bescheinigen der Partei jedoch auch ein nationalpopulistisches Auftreten und sozialkonservative Positionen in der Gesellschaftspolitik. Seit der Nationalratswahl 2006 bis 2020 war Smer-SD bei allen Parlaments- und Europawahlen die stimmenstärkste.
  4. iert mi

Die Slowakei erlebt einen politischen Umbruch Die Herrschaft der sozialdemokratischen Smer-Partei ist nach vierzehn Jahren gebrochen. Die Protestpartei Olano erringt bei der Parlamentswahl einen.. SMER, eine links­ge­rich­tete, patrio­ti­sche und einwan­de­rungs­feind­liche popu­lis­ti­sche Partei, hat aufgrund mehrerer Korrup­ti­ons­fälle an Popu­la­rität verloren. SMER war in der Slowakei mehr­fach an der Regie­rung, insbe­son­dere von 2016 bis 2020 in Koali­tion mit den Natio­na­listen und den Liberalen

Summer -75% - Summer im Angebot

Smer - sociálna demokracia - Wikipedi

  1. Bei der Parlamentswahl in der Slowakei deutet sich ein Sieg der sozialdemokratischen Smer-Partei von Ministerpräsident Robert Fico an. In einer Nachwahlbefragung des Senders TV Markiza kommt sie..
  2. alität in der Politik satt. Bei der Parlamentswahl stimmten viele für rechte Protestparteien. Die..
  3. elle Wahlsieger herauskommen. Diese Partei kann immer noch auf rund 17% zählen. Das am meisten besorgniserregende Merkmal der bevorstehenden Wahlen ist das zunehmende Potenzial der rechtsextremen Partei Kotlebovci-ĽSNS (keine Zugehörigkeit.
  4. Mit der Herrschaft des Bösen ist die seit 2006 mit nur einer kurzen Unterbrechung regierende sozialdemokratische Partei Smer-SD im Allgemeinen und ihr Parteigründer, Vorsitzender und jahrelanger Ministerpräsident Robert Fico im Besonderen gemeint. Eine anständige Slowakei Mit einem Verlust von zehn Prozentpunkten hat die sozialpopulistische Smer-SD nur gut 18 Prozent der Stimmen.
  5. Slowakischer Ex-Premier Pellegrini verlässt die Smer-Partei Pellegrini zieht Konsequenzen im Machtkampf mit Parteigründer Robert Fico - und dürfte neue Gruppierung bilden. Der slowakische..
  6. Das EU-Land Slowakei erlebt einen politischen Umbruch. Die jahrelange Herrschaft der sozialdemokratischen Smer-Partei scheint gebrochen. Erste Prognosen nach der Parlamentswahl sehen eine..
  7. Die Slowakei erlebt einen politischen Umbruch Die Herrschaft der sozialdemokratischen Smer-Partei ist nach vierzehn Jahren gebrochen. Die Protestpartei Olano erringt bei der Parlamentswahl einen.

Dem inoffiziellen Endergebnis zufolge kam Ficos Partei Smer am Samstag in der Slowakei auf 44,4 Prozent der Stimmen. Damit erhält die Partei 83 der 150 Parlamentssitze. Die Regierungskoalition.. Am 5. März wird in der Slowakei ein neues Parlament gewählt. Die seit 2012 allein regierende sozialdemokratische Partei Smer-SD von Premierminister Robert Fico gilt als Favoritin, muss aber mit Stimmverlusten rechnen. Die letzte Parlamentswahl fand 2012 in der Slowakei statt. (© picture-alliance/dpa) Bei der am 5 Die Sozialdemokraten (Smer) von Ministerpräsident Peter Pellegrini fuhren das schlechteste Ergebnis seit 2002 ein. Damit steht die Slowakei vor einem Regierungswechsel. In der Slowakei hat die.. Igor Matovič und seine sogenannte Bewe­gung der gewöhnlichen Menschen und un­abhängigen Persönlichkeiten (OĽaNO) sind Sieger der achten Parlamentswahlen, die in der Slowakei seit ihrer Unabhängigkeit 1993 stattfanden. Die sozialdemokratische Partei Smer - Sociálna demokracia (Smer-SD), die seit 14 Jahren federführend an fast allen Regierungen beteiligt war, muss in die Opposition Nach der Parlamentswahl in der Slowakei zeichnet sich ein historischer Sieg der linksgerichteten, proeuropäischen Oppositionspartei Smer (Richtung) ab. Der Wahlausgang in dem Euro-Land dürfte zu..

Am anderen Ende der Hauptstraße, unweit des Verfassungsgerichtsgebäudes, hielt die oppositionelle Smer-Partei von Robert Fico ihre Protestkundgebung ab. Die Tageszeitung Korzár schätzt die Zahl der Teilnehmer auf etwa 2.500, meist vermummte Demonstranten. Sie wurden von der Bühne aus von prominenten Smer-Mitgliedern, darunter Robert Fico, angesprochen. Auch der ehemalige Präsident Ivan. Bei der Parlamentswahl in der Slowakei hat die regierende Smer-Partei nach vorläufigen Ergebnissen knapp 30 Prozent der Stimmen gewonnen. Ministerpräsident Robert Fico steht damit vor einer. Wer ist der 42-jährige Politiker der sozialdemokratischen Partei Smer, der bisher Vize-Regierungschef war? Der 42-jährige Peter Pellegrini führt nun die Regierungsgeschäfte in der Slowakei

Mitglieder der Initiative Za slušné Slovensko (Für eine anständige Slowakei) zweifeln nicht, dass die Regierungspartei Smer-SD ein Klima schuf, in dem der Mord möglich war. Jetzt wollen sie.. Slowakei: Überraschende Wahlen für ein Ergebnis ohne Garantie. Von Bence Leczo. Slowakei - Die Hegemonie der Smer kommt zu ihrem Ende. So konnte man die Ergebnisse der Parlamentswahlen von letztem Samstag zusammenfassen, obwohl die Zustände nicht so einfach sind. Allerdings sind die Stimmen für die Smer tatsächlich wesentlich weniger.

Seit der letzten Parlamentswahl 2016 regiert in der Slowakei die Sozialdemokratische Partei Smer-SD (Smer - sociálna demokracia) gemeinsam mit der Slowakischen Nationalpartei (Slovenská národná strana, SNS) und Most-Híd (Brücke), einer Partei der ungarischen Minderheit. Das Amt des Ministerpräsidenten übernahm zunächst der Sozialdemokrat Robert Fico Das EU-Land Slowakei erlebt einen politischen Umbruch. Die jahrelange Herrschaft der sozialdemokratischen Smer-Partei scheint gebrochen. Erste Prognosen nach der Parlamentswahl sehen eine. Slowakei: Rechtsradikale im Parlament - Fico-Partei verliert kräftig. Smer laut Exit Polls unerwartet abgerutscht - Acht Parteien im künftigen Parlament. 6. März 2016, 11:51 181 Posting

Große Veränderungen liegen dieser Tage in der Slowakei in der Luft, und keine Vergleiche scheinen zu hoch gegriffen. Umfragen legen nahe, dass die linkspopulistische Smer-Partei des Ex-Premiers Robert Fico, die das Land seit 2006 mit nur zwei Jahren Unterbrechung regiert hat, abgestraft werden wird. Zu verstrickt ist die Partei in den Kuciak-Mordprozess rund um den mächtigen Geschäftsmann Marián Kočner, der gerade angelaufen ist und die schmutzigen Seilschaften bis in die. Jetzt versandkostenfrei bestellen

Slowakei: Regierungspartei Smer nach 14 Jahren abgewähl

Smer präsentiert sich als Garant für Stabilität. Das soziale Profil der Smer scheint aber der letzte Rettungsanker der Partei zu sein. Noch in diesen letzten Tagen vor der Parlamentswahl treibt. Die Quittung kassiert: Die Partei SMER kann die Regierung nicht mehr stellen Eine zutiefst gespaltene Slowakei Insgesamt zeigt sich im Wahlergebnis das Bild einer zutiefst gespaltenen Slowakei ek, mit gegrü ndete Sozialdemokratische Partei der Slowakei (SDSS) ihrer Vereinigung mit Smer zugestimmt. Damit war de facto bereits jene Vereinigung vollzogen, die eine Woche spä ter auf einem Smer-Parteitag formell abgesegnet wurde. Die durch die Fusion entstandene politische Kraft wird den Namen Smer - Sozialdemokratie tra-gen und stä rkstes politisches Gegengewicht zur.

Slowakei: bei den Sozis der SMER brennt der Hut UNSER

Najnovšie aktuality. Strana SMER - sociálna demokracia je najväčšou a najúspešnejšou politickou stranou na Slovensku. Naším cieľom je už od vzniku v roku 1999 zastupovať záujmy slabších a ohrozených skupín, v politickom súboji presadzovať stabilitu a pokoj v štáte a vybudovať úspešne Slovensko Aureliusz M. Pędziwol: Mehr als zwei Jahre nach der Wahl von Zuzana Čaputová zur Präsidentin und ein gutes Jahr nach dem Sieg der Opposition über Smer-SD, die Partei des ehemaligen Ministerpräsidenten Robert Fico, steht die Slowakei heute an einem Scheideweg. Die neue Regierung hat der Korruption den Krieg erklärt, aber gleichzeitig hat sie sich als enorm ungeschickt bei der Führung. Smer-Chef Fico jubelt: Aus der Parlamentswahl in der Slowakei ist die Partei des linksgerichteten Oppositionsführers Robert Fico als klare Siegerin hervorgegangen Neues Gruselkabinett in der Slowakei. Der Wahlsieger und Chef der linken Smer-Partei Róbert Fico koaliert mit der Partei des autoritären Expremiers Mečiar und der rechtsextremistischen.

In der Slowakei hat die Protestpartei OLaNO einen deutlichen Sieg eingefahren. Die Partei des Unternehmers Igor Matovic bekam fast 25 Prozent der Stimmen. Das sind fast doppelt so viele wie 2016. Wahlen in der Slowakei: Überlebenskampf einer korrupten Elite. Die regierende Smer-Partei wird bei der Parlamentswahl am Samstag stark verlieren. Doch wenige Alternativen drängen sich auf. Die Smer gilt derzeit als die beliebteste Partei der Slowakei und liegt in den Umfragen für die Europawahlen, die in der Slowakei am 13. Juni abgehalten werden, mit rund 30 Prozent ganz vorn

Smer hat nach dem Kuciak-Mord stark an Rückhalt verloren, ist laut Umfragen mit rund 17 Prozent aber noch immer die stärkste Partei - nur will keine der anderen Parteien mit ihr koalieren. Smer. Preßburg. In der Slowakei hat die vom Medienunternehmer Igor Matovic gegründete Mitte-rechts-Partei Olano die Parlamentswahlen am Wochenende für sich entschieden und 25 Prozent der Stimmen erhalten. Die bislang regierende, linkspopulistische Smer-SD verlor und erhielt nur noch 18,4 Prozent. Olano (Partei Gewöhnliche Leute und unabhängige Personen) hatte sich als Anti-Korruptions-Partei.

Slowakei: bei den Sozis der SMER brennt der Hut Visegrád

Peter Pellegrini - der neue Ministerpräsident der Slowakei

Video: Slowakei: Oppositionelle Proteste in Bratislava und Košice

Umwelt: Skandal um „heiße Luft“ erhitzt die Gemüter

Slowakei: Alle Parteien im Überblic

Die Parlamentswahl 2020 wird wegen der Niederlage der Partei Smer und dem unerwartet hohen Sieg der populistischen Bewegung in die Geschichte eingehen, aber sicher auch aufgrund des Misserfolgs des Zweiergespanns Progresívne Slovensko - Spolu-Občianska demokracia (PS/Spolu) (Progressive Slowakei - Zusammen-Bürgerliche Demokratie) Eine Absage erteilten die Wähler hingegen den etablierten Christdemokraten (KDH) und der Ungarn-Partei Most-Hid, die im Wahlkampf noch zusammen mit der Siet eine rechte Alternative zur Smer. Die Partei SMER wurde im Jahre 1999 von Robert Fico gegründet. Dieser hatte sich von der SDL', die aus den Reformkommunisten entstanden ist, losgesagt und im Laufe der Jahre kleinere Linksparteien in der Partei SMER integriert. Im Zuge dieses Prozesses wurde die Partei 2004 in SMER-SD (Richtung Sozialdemokratie) umbenannt. Schon bei der ersten Wahl im Jahr 2002 konnte die Partei. Sieg der Mitte-Rechts-Parteien in allen Kreisstädten. Am 6. und 7. Dezember 2002 fanden in der Slowakei in über 2800 Städten und Gemeinden Kommunalwahlen statt. Die Wahlbeteiligung betrug 49,51%. Gewählt wurden auf jeweils zwei Listen die Stadtoberhäupter (Bürgermeister bzw. Oberbürgermeister) sowie die Vertreter der Stadt- und.

Premierminister Peter Pellegrini aus der Partei SMER-SD aus-getreten und hat eine neue Partei mit dem Namen HLAS-SD gegründet. Etliche Abgeordnete und Parteifunktionäre wech - selten in der Folge die Seiten und traten der neuen Partei bei. In den Umfragen wurde die HLAS-SD schnell mit deutlichem Abstand stärkste Kraft im linken Lager und kommt aktuell auf ca. 25 Prozent Unterstützung. Am Samstag wählen die slowakischen Bürgerinnen und Bürger ein neues Parlament. In Umfragen führt zwar die von Korruptionsaffären heimgesuchte sozialdemokratische Smer-SD, aber ob es für eine Regierung ausreicht, steht noch offen. Auch für die Parteien der demokratischen Opposition gibt es gute Chancen bei diesen Wahlen eine Regierungskoalition zu bilden. Unsere Slowakei-Expertin. Oppositionsführer Robert Fico von der sozialdemokratischen Partei SMER hat die Parlamentswahlen in der Slowakei gewonnen. Er will in dem reformgeschüttelten Land für mehr Solidarität sorgen. SMER, die sozialdemokratische Partei unter Robert Fico, kam bei den slowakischen Wahlen am 7. Juni auf 29,1 % der Stimmen

Parlamentswahlen: Die Slowakei steht vor einem

Die Slowakei ist gespalten. Einerseits löste der Mord am Journalisten Kuciak Massenproteste aus, und mächtige Personen sind nicht mehr unantastbar. Andererseits sorgt ein geplantes Mediengesetz. Die Parlamentswahl vom vergangenen Wochenende hat die politische Landschaft der Slowakei stark verändert. Die Partei Olano des Medientycoons Igor Matovič wurde stärkste Kraft Ungarns regierende Mitte-Rechts Fidesz Partei wird beschuldigt, im Vorfeld der morgigen (12. Juni) Wahlen in der Slowakei für Ärger zu sorgen. Bratislava prangerte ein Gesetz an, das es für gebürtige Ungarn die im Ausland leben, einfacher macht, die ungarische Staatsbürgerschaft zu erhalten. EURACTIV Slowakei trug zu diesem Bericht aus Bratislava bei

Slowakei: Smer-Partei vor Wahlsieg - DER SPIEGE

Slowakei: Wahlsieg der Protestparteien Europa DW 01

Für die Migranten ist die Slowakei vor allem als Transitland interessant; mit der Sozialhilfe von etwa 60 Euro monatlich kann auch ein Slowake kaum überleben. Laut den Umfragen, die die Agenturen direkt nach den Wahlen machten, gingen vor allem die früheren Wähler der Partei SMER zur Volkspartei von Kotleba. Ein wichtiger Grund war sicher. Bratislava - Die regierenden Sozialdemokraten (Smer) von Ministerpräsident Robert Fico haben am Samstag bei der Parlamentswahl in der Slowakei eine heftige Niederlage erlitten. Obwohl sie. Rund zwei Jahre nach der Ermordung des Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak hat die oppositionelle Anti-Korruptions-Partei Olano die Parlamentswahl in der Slowakei am Wochenende klar gewonnen. Die Mitte-rechts-Partei kam laut amtlichem Endergebnis vom Sonntag auf 25 Prozent der Stimmen. Die linkspopulistische Smer-SD von Ministerpräsident Peter Pellegrini wurde abgestraft und kam nur noch auf. Deutsche partei (slowakei) (Deutsch Deutsch Übersetzung). Übersetzen Sie online den Begriff Deutsche partei (slowakei) nach Deutsch und downloaden Sie jetzt unseren kostenlosen Übersetzer ; Zwölf Parteien haben Chancen, bei der Nationalratswahl am 29. Februar die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen. In den Umfragen führt die linke Smer.

Welche Parteien bei der slowakischen Parlamentswahl 2020

Dieses Stockfoto: Der slowakische Premier und stellvertretende Vorsitzende der Partei Smer-SD, Peter Pellegrini, verlässt nach den Parlamentswahlen in Bratislava, Slowakei, am 1. März 2020 eine Pressekonferenz in der Parteizentrale. Zwei Wahlumfragen am späten Samstag zeigten, dass die Opposition der Slowakei offenbar Parlamentswahlen gewinnt, von denen allgemein erwartet wird, dass sie die. Slowakei nationale Ergebnisse der 2014 Europawahl mit Daten zu Sitzen der nationalen Parteien und Fraktionen, , Wahlbeteiligung und Geschlechterverteilung - Konstituierende Sitzung Regierungswechsel in der Slowakei -SMER-DS erringt die absolute Mehrheit Enttäuschung bei den Konservativen Als um 22.10 Uhr am Wahlabend die ersten Ergebnisse aufgrund von Nachwahlbefragungen (Exit Polls) bekannt wurden, fühlten sich die Konservativen noch einigermaßen siegessicher. Die linke Partei SMER-DS erhielt 37,3%, KDH lag bei 10,8%, SKDKÚ-DS bei 7,5% und insgesamt sah es aus als.

Parlamentswahl in der Slowakei: Das Ende einer

Auflösung der Partei und deren gleichzeitige Neugründung als Partei der demokratischen Slowakei beschlossen. Die ideologische Einordnung der Mečiar - Bewegung ist liberal ehem. Mitglieder der Demokratischen Union weitere sind aus der bürgerlich - konservativen Demokratischen Partei Die möglichen innenparteilichen Slowakische Demokratische Koalition SDK sie erreichte aus dem Stand 26, 33. Igor Matovic geht mit seiner Partei OLaNO als stärkste Kraft aus den Wahlen in der Slowakei hervor. Der Protestpolitiker will die Korruption in seinem Land bekämpfen

Slowakei - WELT

Slowakischer Ex-Premier Pellegrini verlässt die Smer-Parte

eBook: Die Regionalwahlen 2001 und 2005 in der Slowakei (ISBN 978-3-8329-3829-1) von aus dem Jahr 200 Die bisher alleinregierende Smer-SD (Richtung-Sozialdemokratie) des zweimaligen Premierministers der Slowakei Robert Fico ist laut den vorläufigen Teilergebnisse als stimmenstärkste Partei aus.

Politischer Umbruch in der Slowakei - Opposition siegt

September 1964 in Topoľčany, Tschechoslowakei) ist ein slowakischer Jurist, Politiker und Vorsitzender der von ihm gegründeten Partei Smer-SD. Er war von 2006 bis 2010 und von 2012 bis 2018 der Ministerpräsident der Slowakei. Während seiner ersten Regierung trat die Slowakei dem Schengen-Abkommen und der Eurozone bei Aber Smer kann schon von sich aus eine traditionell linke Sozialpolitik kaum verwirklichen: Mitglieder und Sympathisanten dieser Partei (ähnlich wie bei Dzurindas SDKÚ) sind die reichsten jungen Unternehmer des Landes. Das nur schwach ausgeprägte klassische sozial-demokratische Klientel der Slowakei wählt HZDS und teilweise die Ungarnpartei Die Parlamentswahl in der Slowakei hat starke Verluste für die linkspopulistische Regierungspartei Smer gebracht. Die von Expremier Robert Fico angeführte und lange Jahre tonangebende Kraft stürzte auf etwa 18,3 Prozent ab, im Vergleich zur letzten Wahl vor vier Jahren ist das ein Minus von mehr als zehn Prozentpunkten. Hauptgewinner des Wahlsamstags ist die Bewegung Ol'ano. Sie kommt auf.

Slowakische Regierungspartei zerfäll

Die proeuropäische Smer-Partei erobert die absolute Mehrheit. Die Regierungspartei wird abgestraft, sie schrumpft auf 5,5 Prozent zusammen. Die Parlamentswahl in der Slowakei bringt einen. Unter Parteichef Fico hat SMER-SD das Euro-land Slowakei durch die Wirtschafts- und Finanzkrise und die ‚Flüchtlingskrise' geführt. Massiv ins Wanken brachten die Partei der Kuciak-Mord und die Enthül- lungen im Zuge des entsprechenden Ermittlungspro-zesses. Der neuen, wieder sozialdemokratisch geführ-ten Regierung unter Peter Pellegrini gelang es kaum, sich von den. Sozialdemokratische Partei kritisiert Reformen scharf. Abo. Digital- und Print-Angebote, Verwaltung, Abovorteile & Ermäßigungen, Merchandisin

Slowakei: Premier Robert Fico schürt Angst vor "Kölner

Languages. Čeština; Español; Français; Italiano; Nederlands; Polski; Português; Русски Slowakei: Parteiloser Antrag für strengeres Abtreibungsgesetz. In der Slowakei will der parteilose Abgeordnete Richard Vasecka dem Nationalrat erneut seinen Gesetzesentwurf für eine Verschärfung des Abtreibungsgesetzes vorlegen. Vasecka reagiert damit auf einen Schwenk der Regierungsparteien Smer-Sozialdemokraten (Smer-SD) und Slowakische. Bei der Parlamentswahl in der Slowakei hat laut Exit Polls die linksgerichtete Partei Smer (Richtung - Sozialdemokratie) von Robert Fico gewonnen. Die Smer erhielt 27,2 Prozent der Stimmen Klare Stimmenmehrheit für Robert Ficos Smer-Partei erwartet. Künftige Koalition große Unbekannte. Künftige Koalition große Unbekannte. Slowakei - Parlamentswahl in der Slowakei begonnen. In der Slowakei fokussierte Smer ihre nativistischen Bedrohungsszenarien primär auf die Asylpolitik. Die Partei nutzte beispielsweise die Übergriffe in der Silvesternacht 2015/16 in Köln um Migranten pauschal als eine existenzielle Gefahr für die Sicherheit des slowakischen Nationalstaates und Europa darzustellen. Fico versuchte, die Resonanz des in der slowakischen Öffentlichkeit. Slowakei wählt proeuropäisch. Sozialdemokratische Smer von Ex-Premiers Fico feiert Erdrutschsieg Neuer alter Premier will Sozialstaat stärken und Budget konsolidieren. Mitte-Rechts-Koalition.